nawo

 

Roberto Assagioli

Psychosynthese und transpersonale Entwicklung


ISBN 978-3-9522591-5-3  Ausgabe 2008


1988, pünktlich zu Roberto Assagiolis hundertstem Geburtstag, erschien eine Sammlung von Aufsätzen, Vorträgen und Vorlesungen Assagiolis −  zwischen 1921 und 1973 datiert − in italienischer Sprache. 1992 brachte der Junfermann Verlag die deutsche Ausgabe heraus: »Psychosynthese und transpersonale Entwicklung«.

In den neunziger Jahren erlebten Psychologie und Psychotherapie eine begeisterte, experimentierfreudige und oftmals naive Öffnung hin zum Spirituellen. In dieser sich neu bildenden und vielerlei Gewächse und Blüten hervorbringenden Landschaft der transpersonalen Psychologie setzte Assagiolis präzise und dadurch oft nüchtern wirkende Sprache klare Zeichen: “In der Wissenschaft der menschlichen Psyche ist die Zeit reif dafür, auch die höheren Bereiche des Unbewussten, das Überbewusste und das spirituelle Selbst in die Untersuchungen mit einzubeziehen.” Dies geschieht im vorliegenden Buch.

Während Assagiolis Zugang zum Transpersonalen immer wissenschaftlich kritisch und durchdringend ist, leuchtet doch aus dieser Textsammlung, in der er sich ausdrücklich mit der spirituellen Entwicklung befasst, besonders sein tiefes Beheimatetsein in den “höheren Bereichen des Unbewussten und im Überbewusstsein” hervor. Er spricht als einer, der darin zuhause ist.

Neu aufgelegt wurde dieses Standardwerk der Psychosynthese jetzt im Nawo Verlag und legen es allen ans Herz, die klarsichtige Wegbegleitung und verlässliche Landkarten für ihre eigene spirituelle Entwicklung ebenso wie auch für die Begleitung anderer Menschen auf deren Weg finden wollen.

Seiten: 300, gebunden

Preise: SFr. 45.00 € 31.90

Home    Bücher    Zeitschrift    Kontakt    Links